Anzeigen von Google:

Google Adsense Anzeige:
Ende der Anzeigen.

Adipositas Ernährungstherapie : Ernährungsberatung bei Adipositas

Zusammenfassung: Adipositas Ernaehrungsberatung zur Gewichtsabnahme durch verminderte Energiedichte mit dem Ziel von 500 g Gewichtabnahme pro Woche

Ducnguyen logo
Start Suche
Themen Arzt Beratung online
psychologist Psychologische Beratung und Antworten zu ihrer Gesundheit

Adipositas Ernährungstherapie : Ernährungsberatung bei Adipositas

Go the top of the page Top Forum iconDiskussion Forum iconFragen an die Experten Printer Drucken
Erste Version: 2014-10-19.
Letzte Änderung: 2014-10-19.

Gesundheitsportal > Krankheiten > Adipositas > Häufigkeit der Adipositas

Adipositas Ernährungstherapie

Natürlich spielt die richtige Ernährung eine ganz wichtige Rolle in der Behandlung von Menschen mit Adipositas.
Leider ist es aber so, dass die Werbung uns da häufig falsche Vorstellungen davon macht, was nun mit speziellen Diäten innerhalb kurzer Zeit an Gewichtsabnahme zu erreichen sei.

Ernährungstherapie bei Adipositas bedeutet, dass die Betroffenen zunächst einmal lernen und auch akzeptieren müssen, dass eine Lebensstiländerung hinsichtlich der Ernährung bei Adipositas sowie auch Verhalten im Alltag erforderlich ist. Hierzu helfen keine kurzfristigen Methoden, sondern letztlich eine mehr oder weniger lebenslange Änderung der Ernährung und des Verhaltens.

Das bedeutet aber auch, dass man ganz iindividuellel Ernährungsempfehlungen bei Adipositas vermittelt bekommen muss.

Ernährungsberatung bei Adipositas

Die derzeitigen Empfehlungen zur Behandlung der Adipositas schliessen eine Ernährungsberatung in Einzel- oder Gruppen ein. Dabei gelten Gruppensitzungen zur Ernährungsberatung als effektiver als eine Einzelberatung, weil man von den Erfahrungen der anderen Gruppenteilnehmer mit Adipositas profitieren kann.

Zur Gewichtsabnahme wird die Ernährungsberaterin dem Patienten mit Adipositas eine ausgewogene Ernährung empfehlen, die über einen ausreichenden Zeitraum zu einem Energiedefizit führt. Mit dem Begriff Energiedefizit meint man, dass man eben weniger Kilokalorien am Tag (bzw. in der Woche) zu sich nehmen darf, als man verbrennt.

Um eine Gewichtsabnahme bei Adipositas zu erreichen, ist also ein Energiedefizit von 500 kcal / Tag ein Ziel. Seltener wird man ein höheres individuelles Abnahmeziel definieren. Radikale Diäten bzw. eine Reduktionskost mit einem höheren Energiedefizit haben den Nachteil, dass häufig dann wiederum Heisshungerattacken bzw. Hunger auftreten und man langfristig die Radikaldiät nicht durchhält und Rückfälle bzw. Essstörungen provoziert.

Eine Ernährungsberatung bei Adipositas wird also eine ausgewogene Ernährung mit einem Energiedefizit vereinbaren, bei dem die adipösen Patienten keinen Hunger leiden müssen.



Ziele der Ernährungsberatung bei Adipositas sind

  • Gewichtsabnahme von 500 g / Woche
  • Energiedefizit = verringerte Kilokalorienaufnahme von 500-600 kcal / Tag

Zeitraum von 12 bis 24 Wochen durchhalten bzw. die längere Perspektive der Gewichtsreduktion verdeutlichen

Strategien zur Gewichtsreduktion sind dabei je nach favorisierter Methode der Ernährungsberater :

  • Reduktion der täglichen Fettmenge
  • Verringerung der Kohlenhydrat-Menge
  • Kombinierte Verminderung von Fett- und Kohlenhydratanteil

Formula-Diäten / Diät-Drinks als Ernährungsersatz bei Adipositas


Spezielle Diät-Drinks = Formuladiäten begrenzen die Kilokalorienmenge auf 800-1200 kcal / Tag. Eine solche Kost wird nur in Ausnahmefällen und bei Vorliegen eines Body-Mass-Index von über 30 kg/m2 empfohlen. Eine solche Fomuladiät sollten längstens für 12 Wochen durchgeführt werden.

Als realistische Gewichtsabnahme sind dann 0,5 bis 2 kg / Woche anzunehmen.

 

Weiterlesen : Weitere Informationen aus Web4health zum Thema Adipositas Abnehmen

1. Adipositas Klinik : Stationäre Therapie / Reha bei Adipositas und ADHS
Adipositas Klinik : Reha bei Adipositas und ADHS Beispiele eines stationären Behandlungskonzeptes bei Übergewicht / Adipositas
2. Adipositas Grad 1 Definition : Was ist Leichte Adipositas
Adipositas Grad 1 : Definition der leichten Adipositas und Einteilung von Übergewicht nach dem Body-Mass-Index
3. Ist Adipositas ansteckend ?
Ist Adipositas ansteckend ? Übergewicht ist nicht durch eine Infektion durch einen Virus oder andere Entzündungen zu erklären.
4. Adipositas oder Übergewicht Ursachen
Adipositas Ursachen. Warum ist mein Gewicht zu hoch? Genetische Faktoren und psychosoziale Faktoren führen zu Übergewicht und Adipositas.
5. Übergewicht /Adipositas - Eine Essstörung oder gestörtes Essverhalten?
Ist Übergewicht eine Essstörung
6. BMI Index berechnen : Body Mass Index Rechner
BMI : Wie hoch ist mein Body-Mass-Index (BMI)? Wie berechnet man den BMI als Verhältnis von Gewicht zu Körpergrösse
7. Gewichtszunahme : Unerklärliche Zunahme des Gewichtes
Gewichtzunahme : Warum nimmt man zu, obwohl man nicht viel isst? Eine Zunahme des Gewichtes hängt auch von Bewegung bzw. dem Fettanteil im Essen ab.
8. Abnehmen bei Übergewicht : Wie kann ich erfolgreich Abnehmen ?
Erfolgreich Abnehmen ohne Diäten bei Adipositas mit Ernaehrungsumstellung und Bewegung
9. Adipositas Einteilung, Ursachen von Übergewicht und Hilfe zum Abnehmen
Adipositas : Definition und Informationen zu Diagnostik und Behandlung von Übergewicht und anderen Essstörungen
10. Adipositas und Migraine : Kopfschmerzen bei Übergewicht
Menschen mit Übergewicht und Adipositas haben zwar nicht mehr Migraine, sind aber in der Häufigkeit und Beeinträchtigung schwerer betroffen als Normalgewichtige.
11. Tabletten zum Abnehmen: Helfen Medikamente bei Adipositas
Appetitzügler (Medikamente und Tabletten zum Abnehmen) werden von Experten nicht zur Behandlung von Übergewicht / Adipositas empfohlen, da die Effekt allenfalls kurzfristig sind und erhebliche Nebenwirkungen auftreten können.
12. Essen Übergewichtige mehr als andere Menschen?
Essen Uebergewichtige mehr als andere Warum wird man adipoes
13. Mangel an Selbstwertgefühl und Selbstachtung bei Essstörungen
Mangel an Selbstwertgefühl, Mangel an Selbstachtung und starke Selbstkritik sind typische Probleme bei Patientinnen von Essstörungen wie Bulimie und Anorexie.
14. Magenband bei Adipositas : ADS / ADHS eine häufige Problematik?
Magenband : Adipositas und ADHS treten häufig gemeinsam auf. Vor der Magenband-Operation sollte eine mögliche ADS/HKS ausgeschlossen bzw. behandelt werden. Häufig sind Gewichtsprobleme im Sinne einer schweren Adipositas bei Hyperkinetischem Syndrom zu finden.
15. Prädiabetes: Wie kann ich meinen Blutzucker niedrig halten?
Prädiabetes : Was tun bei erhöhtem Blutzucker im Vorstadium von Diabetes? Wie kann ich meinen Blutzucker senken und niedrig halten?
16. Patienteninformation Abnehmen: Warum sollte ich abnehmen? Was sind Vorteile beim Abnehmen?
Vorteile Abnehmen bei Adipositas: Warum sollte ich eine Gewichtsabnahme beginnen?
17. Adipositas Abnehmen : Patientenschulung zu Übergewicht Ursachen der Fettleibigkeit
Adipositas und Uebergewicht Ursachen und Hilfe zum Adipositas Abnehmen durch Ernährungsumstellung und psychologischer Unterstützung
18. Metabolisches Syndrom bei Adipositas
Metabolisches Syndrom bei Adipositas : Definition der metabolischen Folgen mit Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen und Diabetes bei Übergewicht
19. Motivation zum Abnehmen
Motivation zum Abnehmen : Was motiviert einen Menschen mit Adipositas zur Gewichtsabnahme
20. ADHS Workshop : ADHS Medikamente sinnvoll einsetzen
ADHS Workshop ADHS-Medikamente sinnvoll einsetzen Seminar zum Thema ADHS und Pharmakotherapie 2014 in Bad Koesen
21. Onlineworkshop Gesundheit und Psychologie : Hilfe bei Stress, Abnehmen bei Adipositas und Übergewicht und Raucher - Entwöhnung
Onlineworkshop Gesundheit und Psychologie : Hilfe bei Stress, Adipositas, Rauchen. Online-Coach von Psychologen und Ärzten

Weitere Webseiten und Nachrichten zum Thema Adipositas

 

Geben Sie ihre Frage ein:
Local help Info
Google-vermittelte Anzeige:
Ende der Anzeigen
Information: Die medizinischen und psychologischen Informationen auf dieser Seite sind allein zur Information über Medizin und Psychologie gedacht. Die Texte ersetzen nicht die Beratung durch einen Arzt oder Psychologen. Die Auskunft auf unserem Gesundheitsportal ersetzt nicht eine Diagnostik und Behandlung bei einem Arzt bzw. Psychiater oder Psychologe. Sie sollten daher nicht anhand der alleinigen Informationen eine bestehende Behandlung ändern. Wenn Sie fehlerhafte medizinische oder psychologische Antworten gefunden haben, schreiben Sie bitte an [email protected].
Go to top of page Top
Copyright 2003-2018 Ducnguyen.
kokun.net

анастрозол

www.optiontradingstrategies.net