Anzeigen von Google:

Google Adsense Anzeige:
Ende der Anzeigen.

Depressionen - typische Denkfehler bei depressiven Patienten

Zusammenfassung: Bei depressiven Menschen lassen sich recht typische "Denkfehler" identifizieren, d.h. verzerrte oder eingeengte Gedanken oder Überzeugungen bei Depressionen

Ducnguyen logo
Start Suche
Themen Arzt Beratung online
psychologist Psychologische Beratung und Antworten zu ihrer Gesundheit

Depressionen - typische Denkfehler bei depressiven Patienten

Go the top of the page Top Forum iconDiskussion Forum iconFragen an die Experten Printer Drucken
Frage: 
Schriftsteller: Petros Skapinakis, Privatdozent an der Abteilung Psychiatrie der Universität Ioannina in Griechenland
Erste Version: 2003-11-12.
Letzte Änderung: 2014-11-22.

Welche typischen Denkmuster lassen sich bei der Depression finden?

Welche Gedanken haben viele Menschen mit Depressionen?

Was passiert bei der kognitiven Therapie der Depression?

Antwort:

Denkfehler bei Depressionen : Rolle von Kognitionen bei Depressionen

Bei depressiven Menschen lassen sich recht typische "Denkfehler" identifizieren, d.h. verzerrte oder eingeengte Gedanken oder Überzeugungen. Diese Gedanken verändern sich in aller Regel im Laufe einer medikamentösen wie auch psychotherapeutischen Behandlung. Für Angehörige oder Freunde sind diese negativen oder unzutreffenden Sichtweisen häufig ebenso belastend wie für die Patienten selber, die zunächst überhaupt keine Zukunft und Hoffnung sehen oder sich für alle nur erdenklichen Fehler die Schuld geben. Typische Denkfehler bei der Depression sind z.b.:

  • Übertreibung und Katastrophisierung

    Depressive Patienten neigen häufig dazu, die Auswirkungen eines kleinen Problems oder einer Schwierigkeit zu verallgemeinern und die schlimmste nur erdenkliche Wendung anzunehmen. Wenn z.B. ein kleineres alltägliches Problem am Morgen aufgetreten ist, denken sie das dies der Beginn einer Kette von Katastrophen sein könnte, die zum Ruin oder anderen Problemen führen muss

  • Unterschätzen der eigenen Fähigkeiten

    Depressive Patienten meinen häufig, dass andere Menschen Dinge mit Leichtigkeit erledigen könnten - sie selber aber völlig unfähig sein würden. Häufig sind dies Überzeugungen, die garnicht an der Realität gemessen oder überprüft werden. Die depressiven Patienten vermeiden gerade die Konfrontation mit der Realität oder wählen sich bewusst Aufgaben oder Zielsetzungen, die für ihren gegenwärtigen Belastungszustand ganz sicher eine Überforderung wären - und damit scheinbar ihre Grundüberzeugung bestätigen könnten. Ein anderes Beispiel wäre z.B. dass ein depressiver Mann beim Auffinden einzelner Ungeziefer in seinem Haus gleich befürchtet, dass nun das ganze Haus diesem Befall zum Opfer fallen müsse und man dies unausweichlich so hinnehmen müsse.

    • Verallgemeinerungen

      Häufig findet man auch sehr allgemeine Aussagen, die sich aber ausschliesslich auf negative Überzeugungen beziehen. Beispielsweise denkt ein Patient mit Depressionen häufig:

      "Niemand mag mich" "Ich bin ein totaler Versager" "Ich werde nie im Leben das bekommen,was ich mir wünsche" "Ich werde alle meine Familienmitglieder und Freunde verlieren und völlig allein sein".

    • Positive Erfahrungen ignorieren

    Viele Depressive scheinen sich nur an negative Erlebnisse und Erfahrungen zu erinnern, dagegen werden alle positiven Erfahrungen des Tages vergessen oder nicht gleichwertig beachtet. Wenn man einen depressiven Patienten auffordert, ein Tagesprotokoll von Ereignissen des Tages anfertigen zu lassen und nach positiven oder negativen Erlebnissen zu bewerten, findet man weit mehr negative Aufzeichnungen. Häufig ist die Wiedereinführung von positiven Aktiviäten der erste Schritt zur Wahrnehmungsumlenkung und aus der Depression.

Geben Sie ihre Frage ein:
Local help Info
Google-vermittelte Anzeige:
Ende der Anzeigen
Information: Die medizinischen und psychologischen Informationen auf dieser Seite sind allein zur Information über Medizin und Psychologie gedacht. Die Texte ersetzen nicht die Beratung durch einen Arzt oder Psychologen. Die Auskunft auf unserem Gesundheitsportal ersetzt nicht eine Diagnostik und Behandlung bei einem Arzt bzw. Psychiater oder Psychologe. Sie sollten daher nicht anhand der alleinigen Informationen eine bestehende Behandlung ändern. Wenn Sie fehlerhafte medizinische oder psychologische Antworten gefunden haben, schreiben Sie bitte an [email protected].
Go to top of page Top

bipolar-thou-depr Copyright 2003-2018 Ducnguyen
Copyright 2003-2018 Ducnguyen.
cialis-viagra.com.ua/sialis-tadalafil/sialis-40-mg/

www.farm-pump-ua.com/stanodzhekt-sp-laboratoriya.html

cialis 20 mg