Anzeigen von Google:

Google Adsense Anzeige:
Ende der Anzeigen.

Depressive Verstimmungen erkennen und behandeln / Depressionen diagnostizieren

Zusammenfassung: Bin ich depressiv ? Welche Symptome treten bei einer Depression auf? Woran merkt man, dass man depressiv ist?

Ducnguyen logo
Start Suche
Themen Arzt Beratung online
psychologist Psychologische Beratung und Antworten zu ihrer Gesundheit

Depressive Verstimmungen erkennen und behandeln / Depressionen diagnostizieren

Go the top of the page Top Forum iconDiskussion Forum iconFragen an die Experten Printer Drucken
Frage: 
Schriftsteller: , lecturer of Psychiatry in the University of Ioannina Medical School, Greece. E-mail:
Erste Version: 2003-01-24.
Letzte Änderung: 2014-01-24.

Wie merke ich, ob ich depressiv bin? Ich fühle mich seit Tagen niedergeschlagen und schlecht. Habe ich Depressionen? Was sind die Leitsymptome der Depression? Wie erkennt man depressive Verstimmungen und wie behandelt man sie?

Antwort:

Psychologieportal > Depressionen

Leitsymptome einer depressiven Verstimmung / Depression

Wenn sie einige der folgenden Symptome und Probleme bei sich feststellen, sollten sie näher untersuchen, ob eine Depression / depressive Verstimmung vorliegen könnte. Wenn sie unsicher sind, sollten sie einen Arzt bzw. Psychologen aufsuchen.

  • dauerhafte niedergeschlagene /trübe Stimmung
  • niedriges Selbstwertgefühl
  • Weinerlichkeit
  • Schuldgefühle
  • Wunsch allein zu sein / sich zu isolieren
  • geringe Motivation
  • fehlende Interessen
  • Verlust von Freude
  • Reizbarkeit
  • Hoffnungslosigkeit
  • Hilflosigkeitsgedanken
  • Selbstmordgedanken
  • Gedanken, andere zu verletzen (z.B. ein Baby)
  • vermindertes sexuelles Interesse
  • Morgentief
  • Angst
  • Grübelgedanken, zwanghaftes Denken und Handeln
  • Schwierigkeiten mit Entscheidungen
  • Grübelgedanken über eigene Kinder

Körperliche Beschwerden bei Depressionen

  • verlangsamte Bewegungen
  • Schlafstörungen
  • verlangsamte Sprache
  • Appetitänderungen (meist vermindert, manchmal aber erhöht)
  • Gewichtsänderungen (meist Gewichstabnahme, selten Zunahme)
  • Schmerzen
  • Energielosigkeit
  • Verdauungsbeschwerden / Obstipation
  • Veränderungen der Menstruation
  • diffuse körperliche Beschwerden
Dies alles kann in der Summe zu nachhaltigen Problemen im Alltag und im Verhalten führen. Häufig geschieht dies jedoch eher schleichend, d.h. für die Betroffenen und ihr Umfeld unbemerkt.

Soziales Verhalten und Rückzug bei Depressionen

  • nachlassende Arbeitsleistungen
  • verminderte soziale Aktivitäten
  • Interessenverlust für Hobbys
  • Vermindertes Interessen an Freunden
  • Probleme zu Haus
Mehr zum Thema Depressionen in Web4health

Geben Sie ihre Frage ein:
Local help Info
Google-vermittelte Anzeige:
Ende der Anzeigen
Information: Die medizinischen und psychologischen Informationen auf dieser Seite sind allein zur Information über Medizin und Psychologie gedacht. Die Texte ersetzen nicht die Beratung durch einen Arzt oder Psychologen. Die Auskunft auf unserem Gesundheitsportal ersetzt nicht eine Diagnostik und Behandlung bei einem Arzt bzw. Psychiater oder Psychologe. Sie sollten daher nicht anhand der alleinigen Informationen eine bestehende Behandlung ändern. Wenn Sie fehlerhafte medizinische oder psychologische Antworten gefunden haben, schreiben Sie bitte an [email protected].
Go to top of page Top

bipolar-dia-depression Copyright 2003-2018 Ducnguyen
Copyright 2003-2018 Ducnguyen.
как действует виагра

www.pills24.com.ua

steroid-pharm.com/pt-141-bremelanotide.html