Anzeigen von Google:

Google Adsense Anzeige:
Ende der Anzeigen.

Antidepressiva absetzen - Absetzsyndrom

Zusammenfassung: Was passiert beim sofortigen Absetzen von Antidepressiva Was ist ein Absetzsyndrom von SSRI oder Venlafaxin

Ducnguyen logo
Start Suche
Themen Arzt Beratung online
psychologist Psychologische Beratung und Antworten zu ihrer Gesundheit

Antidepressiva absetzen - Absetzsyndrom

Go the top of the page Top Forum iconDiskussion Forum iconFragen an die Experten Printer Drucken
Frage: 
Schriftsteller: Dr. Martin Winkler
Erste Version: 2004-01-10.
Letzte Änderung: 2016-02-.

Hier erhalten Sie Antworten auf Fragen zum Thema
  • Antidepressiva absetzen
    z.B
    • SSRI wie Citalopram absetzen
    • Venlafaxin absetzen
  • Symptome eineS Absetzsyndroms bei Antidepressiva

Antwort:

Antidepressiva absetzen

 

Infografik zum Thema Absetzphänomene bei Antidepressiva

Absetzphänomene bei Antidepressiva

Das Absetzen von Antidepressiva wird regulär vom Psychiater dann empfohlen, wenn nach Abklingen der Symptome der Depressionen noch 6 Monate vergangen sind und damit die Rückfallgefahr für eine erneute Depression minimal ist. Dabei spielen aber weitere Risikofaktoren wie familiäre Belastungen oder eben die Anzahl vorheriger depressiver Episoden eine Rolle bei der Entscheidungsfindung.

Leider werden immer noch Patienten mit der falschen Behauptung verunsichert, dass Antidepressiva ein Abhängigkeitsrisiko hätten oder aber langfristig Nebenwirkungen im Gehirn bzw sonstigem Körper haben.

Um es noch einmal ganz deutlich zu schreiben : NEIN, Antidepressiva machen nicht abhängig!

Leider informieren sich aber viele Menschen eher via der Laienpresse und nicht wirklich beim Arzt. Entsprechend haben auch Webseiten der Antipsychiatrie bzw. von fraglicher wissenschaftlicher Absicherung hohe Zugriffe und viele Patienten sind dann in letzter Konsequenz von einem solchen fragwürdigen Beitrag so verunsichert, dass sie ihrem Arzt nicht mehr trauen bzw. die Antidepressiva absetzen.

 

Natürlich ist es so, dass man nicht allein und ohne Rücksprache mit seinem Arzt eine medikamentöse Behandlung einer Depression mit Antidepressiva beenden sollte, weil hier u.a. körperliche Beschwerden eines sogenannten Absetzsyndroms auftreten könnten.

Dies gilt besonders für sog. Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer und bei Antidepressiva mit dem Wirkstoff Venlafaxin aber auch einige andere Antidepressiva (tricyclische Antidepressiva). Das Beschwerdebild eines Absetzsyndrom bei einem zu raschen Absetzen der Medikamente kann sehr unterschiedlich sein und ist u.a. durch die Veränderungen der Botenstoffe (Neurotransmitter) bedingt. Zusätzlich muss man bedenken, dass die ursprünglichen Gründe und Grundstörung (z.B. Depressionen oder Ängste) ja noch vorhanden sind und eben auch erhebliche psychische und auch körperliche Beschwerden machen können. Kennzeichnend für ein Absetzsyndrom bzw. Absetzsymptome bei Antidepressiva ist, dass die Symptome wieder sehr schnell nachlassen, wenn man das Medikament wieder einnimmt. Zu den häufigeren Beschwerden bei zu schnellem Absetzen gehören:

  • Unsicherheit, Schwindelgefühle, Nervosität zu Beginn beim Antidepressiva absetzen/em>
  • Gangunsicherheit
  • grippeähnliche Symptome (Gliederschmerzen, Müdigkeit)
  • Konzentrations- und Gedächtnisprobleme

Diese Beschwerden sind in aller Regelleicht und vorrübergehend und verschwinden spontan (d.h. ohne Therapie) innerhalb weniger Tage. Dennoch empfehlen die meisten Ärzte, die Medikamente schrittweise, d.h. in aller Regel über mehrere Tage bis Wochen zu reduzieren.

Da gerade bei Depressionen und Ängsten eine grosse Rückfallgefährdung ohne den medikamentösen Schutz bestehen kann, sollte man eine Entscheidung gegen eine weitere Medikamententherapie also unbedingt mit seinem Arzt besprechen!

Antidepressiva mit Problemen beim Absetzen

Ich selber habe als Psychiater seit 1999 eigentlich noch nie Probleme beim Absetzen von Antidepressiva erlebt. Wenn, wird bei SSRI wie Citalopram / Cipralex oder Venlafaxin bei Patienten eine Befürchtung bzw. Symptome bschrieben. Diese Symptome verschwinden dann aber meistens, wenn man schrittweise reduziert.

 

Blogbeiträge zum Thema Antidepressiva Absetzen

 

Antidepressiva absetzen tspan:3m Search results for “Antidepressiva absetzen”

Geben Sie ihre Frage ein:
Local help Info
Google-vermittelte Anzeige:
Ende der Anzeigen
Information: Die medizinischen und psychologischen Informationen auf dieser Seite sind allein zur Information über Medizin und Psychologie gedacht. Die Texte ersetzen nicht die Beratung durch einen Arzt oder Psychologen. Die Auskunft auf unserem Gesundheitsportal ersetzt nicht eine Diagnostik und Behandlung bei einem Arzt bzw. Psychiater oder Psychologe. Sie sollten daher nicht anhand der alleinigen Informationen eine bestehende Behandlung ändern. Wenn Sie fehlerhafte medizinische oder psychologische Antworten gefunden haben, schreiben Sie bitte an [email protected].
Go to top of page Top

bipolar-ad-nodrug Copyright 2003-2018 Ducnguyen
Copyright 2003-2018 Ducnguyen.
www.medicaments-24.net

http://medicaments-24.net

www.medicaments-24.net