Anzeigen von Google:

Google Adsense Anzeige:
Ende der Anzeigen.

Panikstörung und Persönlichkeitsstörungen

Zusammenfassung: Angststörungen und Persönlichkeitsstörungen

Ducnguyen logo
Start Suche
Themen Arzt Beratung online
psychologist Psychologische Beratung und Antworten zu ihrer Gesundheit

Panikstörung und Persönlichkeitsstörungen

Go the top of the page Top Forum iconDiskussion Forum iconFragen an die Experten Printer Drucken
Frage: 
Schriftsteller: Martin Winkler nach einem Text von Petros Skapinakis (Universität Ioannina, Griechenland
Erste Version: 21 Nov 2003.
Letzte Änderung: Mai 2006.

Gibt es Zusammenhänge zwischen Angststörungen und Persönlichkeitsstörungen?
Welche Persönlichkeitsstörungen treten zusammen mit Angststörungen auf?

Antwort:

Forschungen zeigten, dass knapp 40-50 Prozent der Patienten mit Panikstörungen auch die Kriterien für eine oder mehrere Persönlichkeitsstörungen erfollen. Zu den häufigsten Persönlichkeitsstörungen, die komorbid (also gemeinsam) mit einer Panikstörung (als sog. Achse-I-Störung) einhergehen gehören die
  • ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung
  • depende Persönlichkeitsstörung
  • histrionische Persönlichkeitsstörung
  • emotional-instabile / Borderline Persönlichkeitsstörung.
Um dies etwas genauer zu beschreiben, seien einige der hierfür typischen Charakteristika dargestellt.

Menschen mit einer ängstlich-vermeidenden Persönlichkeit fühlen sich selber häufig minderwertig und nichts wert und erwarten, selbst keine Herausforderungen bewältigen zu können. Sie reagieren besonders sensibel und empfindlich auf Kritik, die sie quasi als Bestätigung für ihre eigene Unzulänglichkeit ansehen. Sie ziehen sich daher von den meisten Aktivitäten zurück oder probieren sie erst gar nicht (da sie ein Versagen erwarten).

Menschen mit einer dependenten Persönlichkeit = abhängige Persönlichkeitsstruktur können sehr ähnliche Grundannahmen haben. Sie meinen aber, dass sie allein hilflos sind und einen starken Partner / Partnerin brauchen, da sie allein Probleme nicht bewältigen würden. Sie fürchten sich davor, allein gelassen zu sein.

Frauen mit einer histrionischen Persönlichkeitsstruktur fallen häufig durch ein (übertrieben) sexualisiertes Verhalten auf, bzw. sie versuchen die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Attraktivität bzw. Schönheit sind für sie entscheidende Werte, da sie durch Flirten bzw. sexualisiertes Verhalten wesentlich ihr Selbstwertgefühl regulieren.

Geben Sie ihre Frage ein:
Local help Info
Google-vermittelte Anzeige:
Ende der Anzeigen
Information: Die medizinischen und psychologischen Informationen auf dieser Seite sind allein zur Information über Medizin und Psychologie gedacht. Die Texte ersetzen nicht die Beratung durch einen Arzt oder Psychologen. Die Auskunft auf unserem Gesundheitsportal ersetzt nicht eine Diagnostik und Behandlung bei einem Arzt bzw. Psychiater oder Psychologe. Sie sollten daher nicht anhand der alleinigen Informationen eine bestehende Behandlung ändern. Wenn Sie fehlerhafte medizinische oder psychologische Antworten gefunden haben, schreiben Sie bitte an [email protected].
Go to top of page Top

anx-comorb-pd-perd Copyright 2003-2018 Ducnguyen
Copyright 2003-2018 Ducnguyen.
TRI-TREN 200

steroid-pharm.com

http://steroid-pharm.com